Fashion

MBFW Countdown: Lena Hoschek

16. Dezember 2018

Nachdem ich in der vergangenen Woche im Rahmen meines MBFW Countdowns bereits die Designerin Lana Mueller vorgestellt habe, geht es heute mit dem zweiten Teil und einer unheimlich talentierten Designerin weiter, deren Stil man unter Tausenden von Kreationen wiederkennen würde: Lena Hoschek.

Lena Hoschek: Über die Designerin

Magdalena Hoschek wurde am 23. April 1981 in Graz geboren, wo sie auch ihre gesamte Kindheit und Jugend verbrachte. Nach ihrem Abitur verschlug es die junge Österreicherin an die Modeschule Wien in Schloss Hetzendorf, wo sie ihr Diplom in Modedesign absolvierte. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss ging die Österreicherin Mitte der 2000er nach London, um bei keiner Geringeren, als Vivienne Westwood, ein 8-monatiges Praktikum zu absolvieren und ihre Fertigkeiten weiter auszubauen.
Diese Zeit inspirierte sie schließlich auch dazu, ihr eigenes Label zu gründen, was sie 2005, mit gerade einmal 24 Jahren, auch gleich in die Tat umsetzte. Seitdem sie ihr erstes Atelier in Graz eröffnete, hat sich ihr Team auf über 15 Mitarbeiter erweitert und sie ist mit ihrem unverkennbaren Stil nicht nur zu eine feste Größe auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin, sie hat zahlreiche Auszeichnungen in der Modebranche erhalten und auch international erfreuen sich ihre femininen Designs einer großen Beliebtheit.

Ihr Stil: Zeitlose Eleganz mit dem gewissen Etwas

Ich kenne kaum eine Designerin, deren Kreationen einen solchen Wiedererkennungswert haben, wie die von Lena Hoschek. Auch wenn ihre Kollektionen von Saison zu Saison eine andere Geschichte erzählen, die Statement-Silhouette, die Elemente der Trachtenmode und der Linien der 1950er modern und gleichzeitig zeitlos interpretiert, gepaart mit floralen Elementen ist zu ihrem absoluten Markenzeichen geworden.
Ihre Designs versprühen einfach Lebensfreude pur und jede Frau, die in einer Kreation von Lena Hoschek den Raum betritt, zieht alle Blicke auf sich. In einer Modewelt, in der alles immer futuristischer und avantgardistischer aussehen muss, bleibt die Österreicherin ihrem Stil treu und weiß, wie sie die Silhouette einer Frau in ihrer schönsten Form zur Geltung bringt.

Hier findet ihr nun eine kleine Auswahl ihrer Herbst/Winter-Kollektion 2018/19, die auf der Mercedes Benz Fashion Week im Januar präsentiert wurde:

Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Lena Hoschek
  1. Hey Marvena,
    habe mich mega gefreut, den Folgeartikel zur MBFW zu lesen! Finde es total interessant die Hintergrundgeschichte zu der Kollektion zu kennen, da man sie so besser versteht 🙂
    Das grün-geblümte Kleid und der darauf folgende schwarze Mantel sind meine Favoriten!
    x Sophia ( http://www.hyggefeeling.com )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.