About

Mit dem Traum vor Augen, irgendwann einmal eine erfolgreiche Modejournalistin zu werden, habe ich diesen Blog im Sommer 2015 gestartet, um mir ein eigenes Portfolio aufzubauen und über Mode und die anderen schönen Dinge des Lebens zu schreiben. Während dieser Zeit, es war das erste Semester meines Mode-Textil-Design-Studiums, habe ich auch meine Leidenschaft für die Mode des 20. Jahrhunderts entdeckt und seither besuche ich so viele Modeausstellungen, wie nur möglich, um davon auf meinem Blog zu berichten. Ob Paris, London oder New York – kein Weg ist mir zu weit, um ikonische Designs von Dior, Balenciaga und Co. zu bestaunen. 
Wer also auch die revolutionäre Mode der 1920er, die femininen Linien der 50er oder die mutige Mode der 80er liebt, ist auf diesem Blog genau richtig. Aber auch Portraits aktueller Designer und Labels aus Berlin, Berichte über Fashion Weeks oder das ein oder andere Outfit von mir, findet ihr auf ‚The Fashion Circus‘.
Warum der Blog ‚The Fashion Circus‘ heißt? Es gibt einen Artikel von einer der besten Modejournalisten unserer Zeit Suzy Menkes, die den momentanen Zustand in der Modebranche, mit einem besonderen Blick in Richtung der Modeblogger, beschreibt und dabei das übertriebene Verhalten der digitalen Persönlichkeiten kritisiert. Da ich keiner von diesen Menschen sein möchte und den Lesern meines Blogs einen kulturellen Mehrwert bieten möchte, wollte ich dies auch mit dem Namen meines Blogs ausdrücken.

💋 Marvena